Urlaub auf Hawaii - Faszination im Pazifik



Kaum ein anderer Inselstaat strahlt eine derart hohe Anziehungskraft auf Reisende aus aller Welt aus wie Hawaii. Die Gründe dafür sind vielfältig: die Abgeschiedenheit der Inseln, die große Entfernung zu den meisten Ländern der Erde, die bei uns so bekannten Traditionen wie der Hula-Tanz oder der Blumenkranz, das ganzjährig stabile Ferienwetter, die herrlichen Vulkanlandschaften und natürlich die preisgekrönten Strände. Filme, aber auch Fernsehserien wie früher "Magnum" oder heute "Hawaii Five-0" lassen strahlende Bilder der Inseln um die Welt gehen. So kitschig und manchmal klischeehaft diese Bilder auch sein mögen: Hawaii zählt tatsächlich zu den schönsten Flecken der Erde. Meist stehen die sechs Inseln Oahu, Maui, Big Island, Kauai, Molokai oder Lanai auf der Urlauberliste. Jede dieser Inseln hat ihren eigenen Charakter und lohnt einen Besuch. Die größten Inseln Big Island, Maui und Oahu bieten eine großartige Infrastruktur mit zahlreichen Hotelkomplexen und Resorts. Etwas ruhiger präsentiert sich der Tourismus auf den kleineren Inseln, wo ein starker Fokus auf Individualität gelegt wird. Was alle Inseln gemeinsam haben, sind die herrlichen Strände, die immer wieder auf den Hitlisten der schönsten Strände Amerikas und der Welt stehen. Besonders bekannt ist Hawaii für seine Surfer, die speziell in den Wintermonaten die Nordküste bevölkern und dort auf die großen Wellen warten. Zahlreiche Surfwettbewerbe, teilweise auf internationalem Niveau, locken Zuseher aus aller Welt an. Beste Voraussetzungen bietet der Inselstaat zudem für Schwimmer, die vor allem die guten Bedingungen in den Sommermonaten zu schätzen wissen sowie für Schnorchler und Taucher.

Flagge, Wappen und Inselskizzen von Hawaii Flagge und Wappen von Hawaii
Abseits des herrlich warmen Pazifiks bieten sich weitere Sportmöglichkeiten, von denen Golf und Wandern zu den wohl beliebtesten zählen. Auf den passionierten Golfspieler warten mehr als 70 Kurse, die allesamt mit herrlichen Landschaftsbildern locken und auf Wanderbegeisterte unzählige Hiking Trails, die zu den schönsten Plätzen Hawaiis führen.

Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die kultureller, geschichtlicher oder landschaftlicher Natur sind. So locken der über 1.000 Meter tiefe Waimea Canyon, der Diamond Head, die beliebten Nationalparks Haleakala und Volcanoes National Park sowie die malerische Road to Hana. Ein Highlight für Geschichtsfans sind das Museumsgelände von Pearl Harbour oder der Lahaina Historic Trail. Einblicke in die Kultur Hawaiis bietet das Polynesian Culture Center und in das tägliche Leben der Hawaiianer die Hauptstadt Honolulu.

Um die gesamte Vielfalt und Schönheit Hawaiis kennenzulernen, lohnt sich "Inselhopping". Dabei kann jeder Reisende seinen Urlaub nach eigenen Interessen und Vorlieben gestalten. Günstige Inlandsflüge erlauben die Kombination von beliebig vielen Inseln. Aloha Hawaii!
Video: Hawaii - Das Paradies im Pazifik