Oahu



Die drittgrößte Insel wird gerne als das "Herz Hawaiis" bezeichnet, die Übersetzung des Namens bedeutet "Sammelplatz". Oahu beherbergt die hawaiianische Hauptstadt Honolulu mit ihrem bekannten Stadtteil Waikiki. Nur etwa 10 Kilometer nordwestlich der Stadt liegt zudem der Hauptflughafen Hawaiis Honolulu International Airport (HNL).

Oahu ist die zweitälteste der sechs Hauptinseln, rund 1.550 Quadratkilometer groß und beherbergt mehr als 950.000 Einwohner, was 75 % der gesamten Bevölkerung Hawaiis ausmacht. In der Länge erstreckt sich die Insel über 64 Kilometer, in der Breite über 42 Kilometer, die Küstenlinie beträgt etwa 336 Kilometer. Die höchste Erhebung Oahus ist der Mount Kaala mit einer Seehöhe von 1.220 Metern, der längste Fluss mit etwa 20 Kilometer Länge ist der Anahulu River.

Die Landschaft der Insel wird von zwei inaktiven Schildvulkanen dominiert: dem Waianae im Nordwesten und dem Koolau im Südosten. Ein breiter Sattel verbindet die beiden Gebirgsketten, in denen sich insgesamt mehr als 100 Bergrücken erstrecken. Den höchsten Punkt des Sattels bildet der Mount Kaala. Auf Oahu finden sich zudem weitere Vulkanformationen, die aber ebenso erloschen sind. Die bekanntesten Krater sind der Diamond Head und der Punchbowl. Höchst abwechslungsreich präsentiert sich die Vegetation. Die Westseite ist trocken und teilweise wüstenähnlich, die Ost- ist wie die Nordseite von üppiger Vegetation geprägt. Anders als auf anderen Hawaii-Inseln gibt es auf Oahu nur wenige Wasserfälle, dafür verfügt die Insel über die meisten Eilande.

Wichtigster Ort Oahus ist ohne Zweifel die Hauptstadt Honolulu mit ihrem weltbekannten Waikiki Beach. Die Stadt, die rund 340.000 Einwohner beherbergt, erinnert mit ihren Wolkenkratzern an die typischen Städte der USA. Es warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Aloha Tower, der Iolani Palace, der Washington Palace oder die König Kamehameha Statue sowie eine Vielzahl an Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Der bekannteste Teil der Stadt ist der legendäre Waikiki Beach, der beste Bedingungen zum Schwimmen, Surfen und natürlich Ausgehen bietet. Der über dem Stadtteil gelegene Diamond Head bietet herrliche Ausblicke über Honolulu und die Küste.

Auch die anderen Regionen Oahus sind Heimat von zahlreichen Sehenswürdigkeiten, interessanten Orten und herrlichen Stränden. In der Region North Shore etwa locken die historische Surfstadt Haleiwa sowie die bei Surfern bekannte Waimea Bay. In Central Oahu liegt mit Pearl Harbor Hawaiis wichtigste geschichtliche Sehenswürdigkeit. An fünf Stätten bekommt der Besucher einen Eindruck über den schlimmen Angriff und seine Folgen.

Die Windward Coast punktet vor allem mit seiner herrlichen Küste. Zahlreiche Aussichtspunkte wie jene am Makapuu Point Lighthouse oder Nuuanu Pali Lookout bieten fantastische Blicke. An der Leeward Coast ist vor allem Kaena Point interessant, ein heiliger Ort am westlichen Ende Oahus.